Hotmail Outlook Konto erstellen

Auf dieser Seite findet ihr alle Informationen zum Hotmail Freemail Account und der kostenlosen Kontoerstellung bei dem beliebten Anbieter von Microsoft. Hotmail, jahrelang war dieser Name Synonym für kostenlose, schnelle E-Mail-Accounts. Doch seit in Deutschland jeder ein GMX oder Web.de Freemail Konto erstellen kann, hat der microsofteigene Mail-Dienst hierzulande an Bedeutung verloren. Zu unrecht. Spätestens seit Microsoft vor einigen Jahren Hotmail mit seinem Premium-Angebot Outlook.com verschmolzen hat, spielt Hotmail wieder in der ersten Liga der E-Mail-Anbieter mit. Die Registrierung eines Microsoft-Kontos ist innerhalb weniger Minuten abgeschlossen. Da neben der E-Mail-Endung @hotmail.com auch die Endungen @outlook.de und @outlook.com angeboten werden, ist es wahrscheinlich, dass auch Ihr Wunschname noch verfügbar ist. Alternativ schlägt Microsoft Ihnen weitere Namen vor, ein grundsolider und klassischer Anbieter im Bereich Freemailverwaltung.

Die Accounterstellung bei Hotmail Schritt für Schritt erklärt

  1. Rufen Sie http://www.hotmail.com in Ihrem Browser auf!
  2. Um Ihr Hotmail Konto erstellen zu können, klicken Sie nun auf „Jetzt registrieren“!
  3. Tragen Sie im folgenden Formular Ihre Daten und Ihre Wunsch-E-Mail-Adresse ein.
  4. Sollte Ihre Wunsch-E-Mail-Adresse bereits vergeben sein, weist die Seite darauf hin und bietet Ihnen Alternativen an.
  5. Zur Registrierung müssen Sie zwingend eine Handynummer oder eine alternative E-Mail-Adresse angeben. Halten Sie diese bereit!

Weitere Account-Möglichkeiten und Konten bei dem Anbieter

Ihr Hotmail- bzw. Outlook-Konto ist ein vollwertiges Microsoft-Konto. Das heißt, Sie erhalten damit Zugriff auf 15GB Microsoft-OneDrive-Cloudspeicher und eine Vielzahl von MS-Office-Online-Anwendungen. Die Preise für den Vollzugriff auf Office365 und ein werbefreies Hotmail-Konto variieren je nach Funktionsumfang und Dauer des abgeschlossenen Vertrags zwischen etwa 4 und 15 Euro im Monat. Die größten Pakete enthalten dabei auch Zugriff auf die Desktop-Versionen von Anwendungen wie Word und Excel. Wir behalten den Freemailsanbieter Hotmail/Outlook auf jeden Fall weiter im Auge, der Service liest sich nicht nur gut sondern er hält auch oft was er verspricht. In unserem unabhängigen Freemailvergleich könnt ihr weitere Services von diesem Anbieter zu anderen direkt vergleichen.